Innen- und Rauchrohre

Innen- und Rauchrohre

Modernes einwandiges Edelstahl-Abgas-System zum Anschluß von Öl-, Gas- oder Festbrennstoff- Feuerstätten. Für spezielle Anwendungen steht ein erprobtes und ausgereiftes Sortiment von Zubehörteilen zur Verfügung.

ausrollen alles | zusammenrollen alles

Systembeschreibung

Einwandiges Edelstahl-Abgas-System ist auf der Basis der EN 1856-1 CE-zertifiziert und die Qualität der Produkte wird durch den TÜV Süd überwacht.

Die maximale Dauertemperatur im Unterdruckbetrieb beträgt 600°C. Bei Überdruckbetrieb (max. 5000 Pa) werden spezielle Dichtungen in die Steckverbindung eingebaut, hier beträgt die max. Dauertemperatur 200°C.

 

Die Wanddicke der Innenschale beträgt 0,6 mm oder wahlweise auch 1,0 mm.

Das zylindrisches Stecksystem wird ohne Klemmband ausgeführt. Das System muß nicht isoliert werden.

Flexibilen Systeme

Flexiblen Edelstahl-Abgas-Systeme eka complex E FDL (doppellagig) und eka complex E FEL (einlagig) sind auf der Basis der EN 1856-1 CE-zertifiziert.

Das Flexrohr-System wird kombiniert mit dem einwandigen System eka complex E eingesetzt. Die Qualität der Produkte wird durch den TÜV Süd überwacht. Das Flexrohr-System ist geeignet zum Anschluß von Öl-, Gas- oder Festbrennstoff- Feuerstätten.

Die maximale Dauertemperatur im Unterdruckbetrieb beträgt 600°C.
Bei Überdruckbetrieb des doppellagigen Systemes FDL (max. 5000 Pa) werden spezielle Dichtungen in die Steckverbindung eingebaut, hier beträgt die max. Dauertemperatur 200°C.

Das zylindrisches Stecksystem wird ohne Klemmband ausgeführt.
Die Wanddicke der Innenschale beträgt 0,12 mm (einlagig) bzw. 2 x 0,12 mm (doppellagig). Das System muß nicht isoliert werden.

Für spezielle Anwendungen steht ein erprobtes und ausgereiftes Sortiment von Zubehörteilen aus dem einwandigen System eka complex E zur Verfügung.